Roggenburg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Roggenburg"

Peter Maffay könnte in die Alte Mühle kommen.
Roggenburg

Singt Peter Maffay bald in Roggenburg?

Die Alte Mühle hat sich um ein Konzert mit dem deutschen Musiker beworben. Die Abstimmung läuft noch bis Montag früh.

Weihnachtliches Gebäck in einer beeindruckenden Vielfalt können Besucher des Roggenburger Weihnachtsmarkt am Freitag kaufen. Der Erlös geht an die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung.
3 Bilder
Roggenburg

Plätzchen für den guten Zweck auf dem Weihnachtsmarkt

Fleißige Bäckerinnen vom Landfrauenchor Neu-Ulm und vom Frauenbund Wullenstetten unterstützen wieder unser Leserhilfswerk. Am Freitag wird das Gebäck auf dem Weihnachtsmarkt in Roggenburg verkauft.

Beim Jahreskonzert des Musikvereins Meßhofen begeisterte Tubistin Hannah Reindle (stehend) mit ihrem Solo mehr als 200 Zuhörer.
2 Bilder
Roggenburg

Beim „Baura-Marsch“ geht’s rund

Der Musikverein Meßhofen und die Musikgesellschaft Bellenberg gestalten einen turbulenten Abend in Roggenburg.

Der JU-Kreisvorsitzende Johann Deil (von links) mit Bürgermeisterkandidat Mathias Stölzle und Gerhard Snehotta, CSU-Ortsvorsitzender von Roggenburg.
Roggenburg

Kommunalwahl in Roggenburg: Die CSU setzt weiter auf Mathias Stölzle

Der CSU-Ortsverband nominiert den amtierenden Bürgermeister. Der spricht in seiner Rede über die nächsten Aufgaben, die auf die Gemeinde warten.

Die vierjährige Marie (Mitte) hat ein großes Geschenk für den Nikolauskonvoi in Pfaffenhofen gepackt. Ein Lkw bringt ihr Paket gemeinsam mit Dutzenden anderen nach Rumänien, wo sie an arme Kinder verteilt werden.
Pfaffenhofen

Kinder schicken fast 400 Geschenke nach Rumänien

Es weihnachtet schon in Pfaffenhofen: Der Nikolauskonvoi bringt armen Kindern und Jugendlichen in Rumänien viel nützliches.

Karin Bertele bereitet die Kinderbuchausstellung im Haus für Kunst und Kultur in Roggenburg auf. Los geht sie am Sonntag.
Roggenburg

Das bietet die Kinderbuchausstellung

Im Haus für Kunst und Kultur in Roggenburg findet ab Sonntag die Kinderbuchausstellung statt. Was sonst auf dem Programm steht.

Zum 300. Geburtstag von Franz Martin Kuen glänzte Berthold Biesinger mit der Schwäbischen Schöpfung im Kloster Roggenburg.
Roggenburg

Wenn Adam und Eva sich im Kloster Roggenburg fetzen

Die Schwäbische Schöpfung wird als ein Ein-Mann-„Revuele“ mit Berthold Biesinger im Klosterrefektorium Roggenburg aufgeführt.

Auch in der Gemeinde Roggenburg stehen einige Gebäude leer.
Landkreis Neu-Ulm

Roggenburg will Baulücken und Leerstände beseitigen

Die Klostergemeinde und andere Kommunen im Landkreis Neu-Ulm lassen sich Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.

So sieht die neue Imagebroschüre der Roggenburger Gewerbetreibenden aus. Bei der Präsentation in der Alten Mühle  waren Bürgermeister Mathias Stölzle, Grafiker Andreas Riethmüller, Dörte Fischer vom Bildungszentrum und Unternehmer Maximilian Herzog (von links) dabei.
Roggenburg

Neue Broschüre stellt Roggenburger Betriebe vor

Auf 124 Seiten verschafft das Heft einen Überblick über die örtlichen Unternehmen. Es wird an die Haushalte verteilt.

Die Tourismusbeauftragte Andrea Engel-Benz (links) und Marina Kuhn vom Landkreis Neu-Ulm mit neu aufgelegten Radel- und Wanderkarten für die Region.
Landkreis

Tourismus: Weniger Urlauber besuchen den Landkreis

Beim „Runden Tisch Tourismus“ zeigt sich ein leichter Abwärtstrend - mit Ausnahme der Stadt Ulm. Kritisch sehen Fachleute Ausbreitung von Hotelketten.

Bezirkstagspräsident Martin Sailer, Prior Pater Stefan Kling, Bürgermeister Stölzle und Landrat Freudenberger (von links) beim Start der virtuellen Tour.
Roggenburg

Bei einem virtuellen Rundgang das Kloster erkunden

Zwei Augsburger Film- und Fotokünstler haben eine 360-Grad-Tour durch die Anlage in Roggenburg gestaltet. Sie ist nun online.

Roggenburgs Bürgermeister Mathias Stölzle informierte die Bürger in Schießen über alles, was in der Gemeinde derzeit los ist.
Roggenburg

Roggenburger wünschen sich einen Radweg

Bürgermeister Mathias Stölzle informiert ausführlich über laufende Projekte in Roggenburg. Ein örtlicher Unternehmer übt Kritik an der Kommunalpolitik.

Wie ein Maulwurf, der sich blind durchs Erdreich gräbt, können sich Besucher des Ausstellungspavillons am Kloster Roggenburg entlang eines dicken Seils durch den Raum bewegen. Dabei gibt es verschiedene Objekte aus dem Wald zu entdecken.
Roggenburg

Blind wie ein Maulwurf die Vielfalt des Waldes entdecken

In der neuen Ausstellung des Walderlebniszentrums ist der Tastsinn gefragt. Der Rundgang durch den Pavillon mit verbundenen Augen erfordert auch etwas Mut.

Kreisrat Jürgen Bischof (von links) mit Unternehmer Georg Blank aus Biberach und Daniel Mayer aus Roggenburg.
Roggenburg

Kommunalwahl: Zwei Roggenburger wollen in den Kreistag

Georg Blank und Daniel Mayer möchten sich für die Freien Wähler politisch engagieren. Mit weiteren Interessenten soll ein Ortsverband gegründet werden.

Mit einer 360-Grad-Tour können sich Interessierte bald virtuell über das Klosterareal führen lassen.
Roggenburg

Das Kloster Roggenburg lässt sich künftig auch virtuell erkunden

Dank einer neuen Funktion können sich Internetnutzer bald noch ausführlicher über die Anlage informieren.

Die Matinee fand im Refektorium des Klosters Roggenburg, unter den Fresken Franz Martin Kuens, statt.
Roggenburg

Matinee im Kloster Roggenburg handelt vom Essen

Eine Matinee im Refektorium des Klosters handelt von biblischen Speisen und bietet barocke Musik. Die Veranstaltung ist von den Fresken im Saal inspiriert.

Der Ökomarkt lockte am Samstag wieder zahlreiche Besucher auf das Klosterareal in Roggenburg. Das Gros der Besucher kam wegen des breiten Angebots an ökologisch hergestellten und handgemachten Waren.
3 Bilder
Roggenburg

Ein Markt der Vielfalt am Kloster Roggenburg

Zahlreiche Besucher informieren sich auf dem Ökomarkt und genießen das breite Angebot. Der Landrat zeichnet eine Veranstaltung des Bildungszentrums aus.

Tausende Besucher kamen 2018 auf den Roggenburger Ökomarkt.
Roggenburg

Öko-Markt am Kloster Roggenburg lockt mit vielfältigem Angebot

Etwa 90 Stände erwarten Besucher am Samstag im Prälatenhof. Interessierte können unter anderem eigene Obst- und Birnensorten bestimmen lassen.

In der Klosterkirche wurde Pater Ulrich Keller (links vorne) als neuer Roggenburger Pfarrer begrüßt. Dekan Martin Straub (rechts vorne) nahm die Installation des neuen Pfarrers Pater Ulrich Keller vor.
2 Bilder
Roggenburg

Der neue Pfarrer kommt ins Kloster, der alte geht

Pater Ulrich Keller wird in der rappelvollen Roggenburger Klosterkirche in sein Amt eingeführt. Der Vorgänger, Pater Johannes-Baptist Schmid, erhält zum Abschied viel Applaus.

Die Bushaltestellen in Roggenburg – hier zu sehen der Steig 2 der Haltestelle Kloster – und in Schleebuch sollen barrierefrei werden. Gerade in Roggenburg gestaltet sich der Umbau allerdings kompliziert, denn hier steigen die Menschen gleich an drei verschiedenen Stellen in die Busse.
Roggenburg/Schleebuch

Mehrere Bushaltestellen werden für Barrierefreiheit verlegt

Die Busstationen in Roggenburg und Schleebuch sollen bald behindertengerecht sein. Doch die Umgestaltung ist kompliziert. Deshalb sollen die Haltepunkte nun verlegt werden.

Benno Schachtner
Lokales (Neu-Ulm)

Diademus-Chef: „Konzept ist voll aufgegangen“

Benno Schachtner zieht positive Bilanz

Würdiges Finale für Diademus in Roggenburg: Sopran Lydia Teuscher wirkte bei beiden Kantaten von Johann Sebastian Bach mit. Ebenfalls im Bild: Organist Sebastian Küchler-Blessing (links) und Dirigent Gerhard Weinberger.
Roggenburg

Finale bei Diademus: Hochgenuss mit Herkules

Zum Abschluss des Festivals erklingen in der Roggenburger Klosterkirche Werke von Vater und Sohn Bach. Aus den Solisten ragt der Intendant heraus.

Ein ganzes Programm, das sich Komponisten mit kriminellem Hintergrund widmet: Das Ensemble Stravaganza Salzburg bot in der Tenne des Klosters Roggenburg einen würdigen Einstieg in einen langen „Nachtaktiv“-Abend.
3 Bilder
Roggenburg

Diademus-Festival: Verrückt, verzweifelt, verbrecherisch

Bei den beiden „Nachtaktiv“-Konzerten in der Tenne und in der Bibliothek des Klosters Roggenburg trifft sanftes Gruseln auf starke Emotionen.

Christian Weiherer (am Hammerklavier) leitete das Kammerorchester Concerto 99 im Innenhof des Roggenburger Klosters.
2 Bilder
Roggenburg

Diademus startet furios mit Mozart und Haydn

Beim Eröffnungskonzert mit Concerto 99 im Innenhof des Klosters Roggenburg kommt der Spaß nicht zu kurz

Die Klosterkirche in Roggenburger bietet bei der vierten Ausgabe von Diademus den prächtigen Rahmen für mindestens zwei Konzerte.
2 Bilder
Roggenburg

Festival für Alte Musik: Diademus funkelt wieder

Am Sonntag beginnt die vierte Ausgabe des Festivals im Kloster Roggenburg. Das Programm steht unter dem Motto „Verrückt“ – und ist sogar ein bisschen kriminell.

Hinten das marode Haus aus dem 18. Jahrhundert, vorne das Modell für das sanierte Gebäude: Unternehmer Joachim Lang hat große Pläne für einen stillgelegten Bauernhof im Roggenburger Ortsteil Unteregg.
Plan

Der Traum vom Landleben: Auszeit im alten Gehöft

Plus Der Ulmer Unternehmer Joachim Lang will einen maroden Bauernhof im Roggenburger Weiler Unteregg zu einem Mix aus Wohnung und Arbeitsplatz umbauen. Auch Pferde spielen eine Rolle

Ein Unbekannter hat in Schießen insgesamt 17 griechische Landschildkröten entwendet.
Roggenburg

Unbekannter stiehlt nachts 17 Schildkröten aus Gehege

Im Roggenburger Ortsteil Schießen sind griechische Landschildkröten im Wert von mehr als tausend Euro verschwunden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Neu-Ulmer Kreisverband der Freien Wähler unter dem Vorsitz von Wolfgang Schrapp sucht Mitstreiter in Roggenburg.
Roggenburg

Die Freien Wählen sehen Potenzial für einen neuen Ortsverband

Der Kreisverband richtet ein informatives Treffen in Roggenburg aus. Er möchte dort auch Kandidaten für die Kreistagsliste finden.

Franz X. Lecheler
Lokales (Neu-Ulm)

Große Ehre für den „Mozart von Schießen“

ASM zeichnet Franz Xaver Lecheler aus

Lea Buschardt (von links), Dörte Fischer, Kilian Huber-Denzel und Christine Wiedemann vom Bildungszentrum haben die Schau zusammengestellt.
Roggenburg

Neue Ausstellung: Gutes aus der Heimat

Eine Schau im Bildungszentrum beim Kloster Roggenburg befasst sich bis Ende November mit der Verwendung regional hergestellter Produkte.