Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Pfuhl: Böller soll Brand auf einer Baustelle in Pfuhl ausgelöst haben

Pfuhl
06.01.2022

Böller soll Brand auf einer Baustelle in Pfuhl ausgelöst haben

Die Polizei fahndet nach einer Gruppe, die am Mittwochabend mutmaßlich einen Brand in Pfuhl ausgelöst hat.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Nach einem Brand auf einer Baustelle fahndet die Polizei nach fünf Personen. Sie werden verdächtigt, den Brand durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst zu haben.

Auf einer Baustelle in der Hauptstraße von Pfuhl brannte mittwochabends eine Maschine. Bei der Sichtung von Videoaufzeichnungen konnte die Polizei fünf männliche Personen feststellen, die zunächst an der Tiefgarage vorbeiliefen und hierbei vermutlich einen Feuerwerkskörper in die Tiefgarage geworfen haben, heißt es in der Pressemitteilung. Anschließend entfernten sich die Personen. Ob es sich um Jugendliche oder Erwachsene handelt, war zunächst unklar. Einige Zeit später kehrte die Gruppe an die Tiefgarage zurück, entdeckte hierbei den Brand und entfernte sich wieder. Zwei von ihnen machten die Beschäftigten des angrenzenden Altenheims auf den Brand aufmerksam und flüchteten.

Feuerwehren aus Neu-Ulm, Pfuhl und Burlafingen kamen, um den Brand zu löschen

Bei dem Brand wurde die Maschine, vermutlich ein Trocknungsgerät für die Baustelle, zerstört und eine Deckenleuchte sowie die Decke der Tiefgarage beschädigt. Der insgesamt entstandene Sachschadenswert beläuft sich auf etwa 7000 Euro. Bei der Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Neu-Ulm, Pfuhl und Burlafingen sowie drei Rettungswagenbesatzungen und ein Notarztfahrzeug vor Ort, verletzt wurde niemand. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.