Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Senden: 81-Jährige aus Senden löscht brennenden Christbaum in ihrer Wohnung

Senden
06.01.2022

81-Jährige aus Senden löscht brennenden Christbaum in ihrer Wohnung

Mehrere Einsatzkräfte, darunter die Feuerwehr Senden, wurden am Donnerstagabend zu einem Zimmerbrand gerufen: In einer Wohnung in Senden brannte ein Christbaum.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zu einem Zimmerbrand kommt es in Senden: Auf dem Weihnachtsbaum einer 81-Jährigen brennen Wachskerzen, die den Baum entzünden.

Am Donnerstagabend, gegen 17.20 Uhr, hat es in einer Wohnung in der Buchenstraße in Senden gebrannt. Die 81-jährige Bewohnerin hatte im Wohnbereich einen Weihnachtsbaum, auf dem der Polizei zufolge insgesamt 17 Wachskerzen brannten. Diese entzündeten den trockenen Tannenbaum. Er fing Feuer und brannte ab. Die Frau löschte den brennenden Christbaum laut Polizei mit Wasser aus einem Eimer ab, sodass der Brand bereits gelöscht war, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Feuerwehr Senden entfernt die verkohlten Reste des abgebrannten Weihnachtsbaums

Im Einsatz waren die Feuerwehr Senden, mehrere Rettungswagen, ein Notarzt und mehrere Polizeistreifen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der Sachschaden an der Inneneinrichtung dürfte sich nach Polizeiangaben jedoch im niedrigen fünfstelligen Bereich bewegen. Die Feuerwehr Senden entfernte die verkohlten Reste des Tannenbaums und lüftete die Wohnung durch. Wie die Polizei berichtet, konnte die 81-Jährige im Anschluss wieder in ihre Wohnung zurück, Angehörige kümmerten sich in der Folge um die Frau. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.