1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Alina Reh löst Ticket für die Heim-EM in Berlin

Leichtathletik

24.06.2018

Alina Reh löst Ticket für die Heim-EM in Berlin

Alina Reh vom SSV Ulm  hat ihr Ziel erreicht und darf bei der Heim-EM in Berlin starten.
Bild: Bernd Thissen/dpa

In Berlin findet im August die Leichtathletik-Europameisterschaft statt. Alina Reh nutzt ihre einzige Chance zur Qualifikation.

Alina Reh hat sich am Wochenende für die Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin qualifiziert. In Regensburg unterbot die Langstreckenläuferin vom SSV Ulm die EM-Norm von 32:55,00 Minuten über 10000 Meter deutlich mit 32:17,17 Minuten. Nach einem Ermüdungsbruch im Wadenbein vor knapp zehn Wochen und einer anschließenden Zwangspause war es Rehs erste und einzige Chance, sich für die EM zu qualifizieren.

„Ich habe mich gut gefühlt. Und die Bedingungen waren einfach top“, jubelte Alina Reh nach ihrem gelungenen Comeback. Die EM in Berlin findet vom 7. bis 12. August statt. Es war Rehs großes Ziel, sich für das Turnier zu qualifizieren. Nach der Verletzung drohte dieses Ziel in weite Ferne zu rücken. (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
imm011.jpg
Landesliga Bayern

TSV Landsberg: Ein Gegner für den FVI II, der nach Höherem strebt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen