1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Auch Nachwuchsspieler sollen ihre Chance erhalten

Trainingsauftakt

17.06.2015

Auch Nachwuchsspieler sollen ihre Chance erhalten

Die bisherigen Vöhringer Neuzugänge, von links: Dennis Schwarz (HSG Illertal), Jannick Kast (eigene A-Jugend), Arne Pick (früher SCV, zuletzt TV Weilstetten) und Lucas Fiesel (TSG Ehingen).
Bild: Roland Furthmair

Der SC Vöhringen steht wieder im Training. Vier Neuzugänge sind schon an Bord, weitere werden folgen.

Nach nur sieben Wochen Pause hat für die Handballer des SC Vöhringen mit dem ersten Training am Dienstag die erste Vorbereitungsphase für die kommenden Saison 2015/2016 begonnen.

Auffallend viele Spieler versammelten sich um Trainer Vasile Stanciu, aber es waren auch etliche Akteure der „Zweiten“ anwesend, die sich mit Sonderschichten auf die Bezirksliga vorbereiten, aber auch die sich bietende Chance auf einen Einsatz in der Ersten nutzen möchten. „Es freut mich, dass auch einige A-Jugendliche die Herausforderung suchen“, sagte Stanciu. „Wer sich mit Leistung aufdrängt, mit Trainingsfleiß und Disziplin die Vorbereitung mitmacht, wird seine Chance bei uns bekommen“, machte der Trainer den Nachwuchsspielern Thilo Brugger, Anselm Walker und Dennis Schwarz Mut, den Sprung ins Württembergliga-Team zu probieren und nannte als jüngste Beispiele Kevin Jähn und Christian Bucher, die ebenso wie George Stanciu mit Doppelspielrecht sowohl in der A-Jugend als auch in der Ersten zum Einsatz kamen.

Vier Neuzugänge waren schon mal pünktlich vor Ort, bei zwei weiteren Spielern will Abteilungsleiter Siegfried Scheffold erst dann Vollzug melden, wenn auch die allerletzten Voraussetzungen erfüllt sind. „Die Zusagen und die Unterschriften zur Vereinszugehörigkeit liegen vor, alle Voraussetzungen unsererseits sind erfüllt, aber letztlich fehlen halt noch die Spielerpässe“, so der Handballboss, der nach jahrzehntelanger Tätigkeit lieber noch die paar Tage mit der Bekanntgabe warten will: „Ich habe schon meine Erfahrungen gemacht.“

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren