Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Bei Ratiopharm Ulm müssen Masken aufbehalten werden

Basketball
13.09.2021

Bei Ratiopharm Ulm müssen Masken aufbehalten werden

Beim Testspiel gegen Würzburg am Sonntag haben sich die Zuschauerinnen und Zuschauer sehr diszipliniert gezeigt: Die Masken wurden auch am Platz getragen, obwohl nur etwas mehr als 1000 Menschen in der Halle waren.
Foto: Horst Hörger

Plus Der Corona-Schutz muss auch am Platz getragen werden, dafür dürfen 5600 Menschen rein. Spannend bleibt die Frage, welche Spieler bei Saisonbeginn gesund sind

Es war die lange erwartete und ersehnte Rückkehr der Zuschauerinnen und Zuschauer zum Basketball und die Fans kamen – wenn auch nicht in der Zahl, die erlaubt gewesen wäre. Die vielleicht auch nur anfängliche Zurückhaltung der Besucher nach dem Corona-Lockdown kennt man aus der Fußball-Bundesliga, in der die Kontingente auch nicht immer ausgeschöpft werden. Beim Basketball-Testspiel zwischen Ratiopharm Ulm und Würzburg mögen am Sonntag so zwischen 1200 und 1400 Menschen in der Halle gewesen sein. Bei den Bundesligaspielen werden es mehr sein, darauf deutet jedenfalls die Anzahl der verkauften Dauerkarten hin. Schon Ende Juli war der Verein nicht mehr weit weg von der 4500er-Marke. Einziger Ausdruck der Zurückhaltung in der Pandemie: Es gibt diesmal keine Wartelisten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.