Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Mit Arbeit, Jugend und Hund - Ulms Trainer Jaka Lakovic stellt sich vor

Basketball
07.08.2019

Mit Arbeit, Jugend und Hund - Ulms Trainer Jaka Lakovic stellt sich vor

Ulms neuer Trainer Jaka Lakovic im Jahr 2013 im Trikot der slowenischen Nationalmannschaft. Als Spieler war er ein Arbeiter, das fordert er auch von seinen Spielern. „Echte Typen“ will er in seinem Kader versammelt haben.
Foto: Georgi Licovski/epa/dpa

Ulms neuer Trainer Jaka Lakovic präsentiert sich den Medien und spricht über seine Pläne mit dem Bundesligisten – und weshalb er nach Ulm gekommen ist.

Oft kam es in der jüngsten Vergangenheit nicht vor, dass in Ulm ein neuer Basketball-Trainer präsentiert wurde. Thorsten Leibenath, jetziger Sportdirektor, stand acht Jahre lang an der Seitenlinie, sein Vorgänger Mike Taylor blieb vor ihm genauso lange. Trainer-Präsentationen haben also Seltenheitswert an der Donau. Am Mittwochnachmittag war es mal wieder soweit: Jaka Lakovic, 41-jähriger Slowene und mehrmaliger Meister und Pokalsieger in Griechenland und Spanien sowie Europameister (2017 als slowenischer Co-Trainer), nahm in einem Konferenzzimmer in der Neu-Ulmer Geschäftsstelle der BBU Platz und zeigte sich erstmals den Medien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.