Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Ratiopharm Ulms nächster Gegner kommt frisch aus der Quarantäne

Basketball
20.11.2020

Ratiopharm Ulms nächster Gegner kommt frisch aus der Quarantäne

Patrick Heckmann bekam von seinem Trainer einen „hohen Basketball-IQ“ bescheinigt. Am Samstag kann den der Ulmer gegen Gießen unter Beweis stellen.
Foto: Horst Hörger

Plus Ulm trifft mit Gießen auf den nächsten Gegner, der wegen Corona kaum trainieren konnte. Ein Vorteil? Nicht für Jaka Lakovic und Patrick Heckmann.

So souverän der Ulmer Sieg und so beeindruckend die Leistung gegen Bayreuth am vergangenen Wochenende auch war, es schwang immer ein bisschen die „Was wäre wenn“-Frage mit. Was wäre gewesen, wenn Bayreuth nicht erst eine Woche zuvor aus der Corona-Quarantäne gekommen wäre? Wenn das Team nicht ganz offensichtlich seiner Form hinterhergerannt wäre? Für die aktuelle Tabelle und letztlich auch für Ratiopharm Ulm ist die Frage eher zweitrangig, an diesem Wochenende könnte sie aber wieder mitschwingen. Denn am Samstag (20.30 Uhr) trifft das Team von Trainer Jaka Lakovic in der Bundesliga auf Gießen – das erst am Dienstag aus einer zweiwöchigen Quarantäne zurückgekehrt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.