Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Spiel zwei gegen Alba Berlin: Conger trumpft auf, aber Ulm verliert

Basketball
02.06.2021

Spiel zwei gegen Alba Berlin: Conger trumpft auf, aber Ulm verliert

Demitrius Conger (rechts) war im zweiten Aufeinandertreffen mit Alba Berlin erfolgreichster Spieler der Ulmer und machte wohl sein bisher bestes Spiel im Dress seiner Mannschaft. Dennoch verlor diese die Partie mit 78:92.
Foto: Eibner/Uwe Koch

Plus Ersatzgeschwächte Berliner lassen das Team von Jaka Lakovic in der zweiten Partie mit 92:78 abblitzen. In der Serie steht es vor dessen beiden Heimspielen unentschieden.

Der Traum, mit einer 2:0-Spiele-Führung von den Auswärtsaufgaben gegen Alba Berlin zu Beginn der Play-off-Halbfinalserie nach Neu-Ulm zurückzufahren, um hier die nächsten beiden Partien gegen den amtierenden deutschen Basketballmeister zu bestreiten, war schnell vorbei. Das Team von Ratiopharm Ulm unterlag an der Spree mit 78:92, womit Berlin zum 1:1 ausglich.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.