Newsticker
RKI meldet fast 190.000 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 1127,7
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Vollkontakt gibt es bei Ratiopharm Ulm nur im Training

Basketball
20.05.2020

Vollkontakt gibt es bei Ratiopharm Ulm nur im Training

Sportchef Thomas Stoll (rechts) hielt Abstand zu Pressesprecher Martin Fünkele und seinem Geschäftsführer Andreas Oettel. Die Profis von Ratiopharm Ulm dürfen dagegen wohl bald wieder mit Vollkontakt trainieren.
Foto: Horst Hörger

Plus Die Chefs von Ratiopharm Ulm halten bei einer Pressekonferenz Abstand und versuchen trotz vieler Unklarheiten ein Ziel für das Turnier in München zu formulieren.

Wo sonst Partner und Sponsoren während der Spiele verköstigt werden und jede Menge Betrieb herrscht, da war es diesmal sehr übersichtlich: Thomas Stoll und Andreas Oettel, die beiden Geschäftsführer Ratiopharm Ulm hatten entsprechend der Pandemie-Regeln mit meterweitem Abstand zueinander in der Loge der Ratiopharm-Arena Platz genommen. Sie versuchten im Gespräch mit einer handvoll Journalisten ein bisschen Freude zu vermitteln in einer Zeit, in der es im Basketball wie auch in anderen Profisportarten wenig Anlass zur Freude gibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.