Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Von den Haaren her würde es passen bei Ratiopharm Ulm

Basketball
06.11.2020

Von den Haaren her würde es passen bei Ratiopharm Ulm

Ein „great hair baller“: Dylan Osetkowski hätte prima in die Mannschaft gepasst, die vor mehr als acht Jahren überraschend deutscher Vizemeister wurde.
Foto: Horst Hörger

Plus In noch einem Punkt erinnert die Mannschaft von Ratiopharm Ulm an die, die vor mehr als acht Jahren die Bundesliga aufgemischt hat.

Als Ratiopharm Ulm vor etwas mehr als acht Jahren Basketball-Deutschland überraschte und deutscher Vizemeister wurde, da wurde der Gag von den „great hair ballers“ erfunden. In anderen Sportarten lassen sie sich Bärte wachsen, bei den Ulmern war es damals das Haupthaar. Bei einigen Spielern wie Keaton Nankivil und vor allem John Bryant führte das zu durchaus respektablen Ergebnissen. Dylan Osetkowski war damals erst 15 Jahre alt und somit noch nicht wirklich geeignet für Profi-Basketball. Von seiner Haarpracht her hätte er aber prima in diese Mannschaft gepasst – der Mann aus Kalifornien, der in dieser Saison bei Ratiopharm Ulm für die Arbeit unter den Körben zuständig ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.