Newsticker
RKI meldet 10.454 Corona-Neuinfektionen und 71 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga Donau/Iller: Türkspor Neu-Ulm geht mit einem Grinsen in den Liga-Endspurt

Bezirksliga Donau/Iller
30.05.2019

Türkspor Neu-Ulm geht mit einem Grinsen in den Liga-Endspurt

Türkspor Neu-Ulms Trainer Salih Altintas (links) mit Serdar Özkaya. Beim Bezirkspokalgewinner und Tabellenführer ist die Stimmung prima.
Foto: Alexander Kaya

Bei Türkspor Neu-Ulm herrscht Zuversicht, den Aufstieg aus der Bezirksliga Donau/Iller zu packen. Der nächste Neuzugang steht fest.

Seit dem vergangenen Spieltag der Fußball-Bezirksliga Donau/Iller ist den Kickern von Türkspor Neu-Ulm das Grinsen kaum mehr zu nehmen. Der Topfavorit profitierte vom Patzer der SSG Ulm 99 (1:2 gegen den SC Staig) und liegt jetzt wieder zwei Punkte voraus. Geht es nach dem sportlichen Leiter Attila Tütüncü, war das die Vorentscheidung. „Uns kann nichts mehr passieren“, sagt er. „Wir hatten die Tabellenführung schon viel zu lange abgegeben.“ Als Meilenstein in der Entwicklung seiner Truppe bezeichnet er das denkwürdige Spitzenspiel bei der SSG Ulm am Ostermontag. „Was dort passiert ist, hat die Mannschaft noch enger zusammengebracht.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.