Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Bundesliga: Daniel Theis verlässt Ulm

Bundesliga
25.06.2014

Daniel Theis verlässt Ulm

Nachwuchs-Ass Daniel Theis verlässt Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm.
Foto: Horst Hörger

Nach zwei Jahren an der Donau zieht es den talentierten Basketballspieler Daniel Theis weg. Sein neuer Verein ist noch ein Geheimnis. Von Stefan Kümmritz

Daniel Theis verlässt Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm. Es war von vielen befürchtet worden, nun ist es Gewissheit. Wohin es den 22-Jährigen zieht, ist offen. „Ich hoffe, er geht in die NBA“, sagt der Ulmer Manager Thomas Stoll. Schon 2013 hatte Theis versucht, in die amerikanische Top-Profiliga zu kommen, war aber nicht gedraftet worden. NBA-Scouts haben den talentierten Spieler danach weiter beobachtet. Welchen Weg der 2,04 Meter große Center nun einschlagen wird, hält er geheim. „Das wird dann sein neuer Verein mitteilen“, gibt sich auch Stoll zugeknöpft. Fakt ist, dass Theis in Ulm hätte bleiben sollen, allerdings war in seinem Vertrag eine Klausel, gemäß der andere Vereine ihm Angebote unterbreiten können. Das ist nun offenbar geschehen. Dabei handelt es sich wohl um eine ausgezeichnete Offerte, denn Thomas Stoll sagt: „Das ist ein überzogenes Angebot, mit dem wir nicht mithalten wollten.“ Daniel Theis war 2012 von den New Yorker Phantoms Braunschweig zu Ratiopharm Ulm gekommen. Es gab damals einigen Hickhack um seinen Wechsel. Die Braunschweiger meldeten Ansprüche an, letztlich gab aber der Verband grünes Licht, dass Theis für Ulm spielen darf. Hier hat sich der Nachwuchsmann schnell zu einer festen Größe im Team von Trainer Thorsten Leibenath entwickelt. Stärken hat Daniel Theis vor allem beim Rebound, beim Blocken gegnerischer Würfe und als guter Mannschaftsspieler. Ferner zeichnen ihn Beweglichkeit und Spielverständnis aus. Zuletzt trat er auch als guter Punktesammler in Erscheinung. So wurde er im Mai als bester deutscher Nachwuchsspieler in der Bundesliga ausgezeichnet. Während Ulmer Fans hoffen, dass Daniel Theis zumindest nicht zu Bayern München geht, lässt der Spieler wissen, dass er in Ulm zwei wundervolle Jahre gehabt habe. Und den Anhängern des Vereins teilt er mit, dass sie zu den besten Fans der Liga gehören.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.