Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Bundesliga: Schwerstarbeit für die langen Ulmer Basketballer

Bundesliga
17.12.2018

Schwerstarbeit für die langen Ulmer Basketballer

Isaac Fotu (links) und die anderen langen Ulmer bemühten sich nach Kräften, wirklich stoppen konnten sie Scott Eatherton im vergangenen November nicht: Der Braunschweiger Amerikaner kam auf 21 Punkte und 16 Rebounds.
Foto: Imago/Eibner

Gegner Braunschweig hat einen Mann, der in der Bundesliga unter den Körben dominiert wie sonst nur John Bryant. Im Pokal sind beide Teams am selben Gegner gescheitert

In der Basketball-Bundesliga hat Ratiopharm Ulm zuletzt vier Spiele nacheinander gewonnen, dazu kommen die Erfolge im Eurocup gegen Andorra und Brescia. Am Mittwoch (15 Uhr/live bei Sport 1) wollen die Ulmer in Braunschweig ihren Lauf fortsetzen. Also gegen eine Mannschaft, deren Saison bisher ganz ähnlich verlaufen ist wie die der Ulmer. Auch die „Löwen“ aus Niedersachsen haben sich nach einem Stotterstart berappelt und vier der vergangenen fünf Spiele gewonnen. Darunter das gegen Bamberg zumindest in dieser Höhe sensationell mit 92:66 und das gegen Ludwigsburg mit 100:99. Die Braunschweiger Erfolgsserie endete allerdings am Samstag mit einer 70:80-Niederlage im Viertelfinale des Pokals gegen Frankfurt. Also gegen die Mannschaft, die in Runde eins auch die Ulmer Pokalträume beendet hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.