1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Das Rennen war wirklich Gold wert

Ruder-Weltmeisterschaft

04.09.2015

Das Rennen war wirklich Gold wert

Leonie Pieper, Lena Müller (beide Ulm), Anja Noske (Saarbrücken) und Katrin Thoma (Frankfurt/von links) holten in Aiguebelette die Goldmedaille.
Bild: Hansjörg Käufer

Die Ulmerinnen Lena Müller und Leonie Pieper holen zusammen mit zwei Kameradinnen im leichten Vierer den Titel.

Von Hansjörg Käufer

Am sechsten Tag der Ruder-Weltmeisterschaft im französischen Aiguebelette gab es Gold für den deutschen Leichtgewichts-Doppelvierer mit dem Ulmer Duo Lena Müller und Leonie Pieper an Bord. Dieser Sieg hat viel mit Ulmer Grundlagenarbeit zu tun: Die WM-Vorbereitung absolvierten die Vier zwischen Adenauer-Brücke und dem Kraftwerk Böfinger Halde. Einen weiteren Anteil hat der Ulmer Trainer Markus Meier, der das Quartett von Anfang an betreute. Für Lena Müller war es das dritte Gold in dieser Bootsklasse, Leonie Pieper holte im Vorjahr Bronze.

Nach ihrem klaren Vorlaufsieg lastete viel Druck auf Anja Noske (Saarbrücken), Lena Müller, Leonie Pieper und Katrin Thoma (Frankfurt). Als die Ampel auf grün sprang, war davon nichts mehr zu spüren. Energisch schossen sie aus dem Startnachen und hatten schnell eine leichte Führung inne. „Unser Boot lief wirklich gut, aber die anderen haben es uns nicht leicht gemacht“, erklärte Lena Müller nach dem Rennen. Das Boot wurde aber immer wieder von Australien und Großbritannien angegriffen.

„Wir wussten, dass wir einen sehr effektiven Streckenschlag drauf haben“, sagte Leonie Pieper nachher. Genau das war der Schlüssel zum Erfolg. Das deutsche Boot holte eine Länge Vorsprung heraus und brachte diesen ins Ziel. Gefeiert wird jetzt auch, aber erst nach den Finals, denn die Deutschen, die da noch zugange sind, dürfen nicht gestört werden. Auch nicht die Ulmerin Kerstin Hartmann, die heute ums Olympiaticket rudert und Klubkamerad Maximilian Reinelt, der morgen mit dem Achter im Finale die Briten bezwingen will.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_AZ_B-NU_SPO_778311452.tif
Fußball-Bezirksliga

Eine verbockte und eine tolle Generalprobe

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen