Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

Landesliga Bayern II

09.10.2017

Der Primus spielt effektiv

Egg auf verlorenem Posten

Auf verlorenem Posten stand der SV Egg bei der 1:4-Niederlage gegen Tabellenführer TSV Nördlingen. Während Egg die erste Halbzeit völlig verpennte und reichlich ideenlos zu Werke ging, waren die Gäste höchst effektiv. Bereits nach fünf Minuten bestrafte Daniel Holzmann den ersten Egger Fehler mit dem 0:1. Nach einer knappen halben Stunde erhöhte Philipp Buser per Handelfmeter (27.). Nur drei Minuten später war Buser erneut zur Stelle und traf mit der Hacke zum 0:3. Noch vor dem Seitenwechsel legte Nico Oefele einen weiteren Nördlinger Treffer nach.

In Halbzeit zwei standen die Gastgeber kompakter und Nördlingen kam zu keiner nennenswerten Torraumszene mehr. Christian Jehle gelang per Freistoß allerdings nur noch der Ehrentreffer (69.). „Die haben das clever gemacht“, sagte Eggs Manuel Schedel. (jürs)

SV Egg: Stölzle – M. Seidel (88. P. Schuhwerk), Kirchmaier, Mayer, Kurz – J. Jehle (46. Walter), Chr. Jehle, S. Schropp, T. Schuhwerk (43. B. Kees) – D. Schropp, M. Schedel.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren