Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Der erste Titel im reifen Tennisalter

26.07.2010

Der erste Titel im reifen Tennisalter

Ulm/Neu-Ulm Die Routine hat sich durchgesetzt bei der Ulm/Neu-Ulmer Stadtmeisterschaft im Tennis. Im Finale der S-Klasse der Männer schlug der bereits 40-jährige Pavel Has vom TK Ulm in knapp zwei Stunden den an Nummer eins gesetzten Markus Bartosch vom SSV Ulm 1846 mit 7:6/6:4. Der Tscheche gewann damit im reifen Tennisalter seinen ersten Titel überhaupt bei der Stadtmeisterschaft.

Has profitierte im Finale von seiner Erfahrung, nahm klug das Tempo aus dem Spiel und triumphierte damit über den jugendlichen Elan seines 15 Jahre jüngeren Kontrahenten, der in der abgelaufenen Saison für Lindau den Schläger geschwungen hat. In Satz eins rettete sich Favorit Bartosch noch in den Tiebreak, den dann aber Has für sich entschied. Im zweiten Durchgang hielt Bartosch bis zum Stand von 4:3 gut mit. Dann erhöhte er das Risiko, leistete sich ein paar Fehler, verlor seinen Aufschlag und Has hatte den Titel in der Tasche.

Für den Sieger war das Turnier in jedem Fall die perfekte Vorbereitung auf die Europameisterschaft der Altersklasse Herren 40, an der er im kommenden Jahr teilnehmen will.

Ein Frauenturnier kam bei der Stadtmeisterschaft nicht zustande. Insgesamt hatten sich nur vier Spielerinnen angemeldet. Nicole Glöggler (Söflingen) konnte ihren Titel also nicht verteidigen. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren