Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Der hohe Aufwand wird zu selten belohnt

20.03.2009

Der hohe Aufwand wird zu selten belohnt

Neu-Ulm/Ludwigsfeld (besa) - Für die Viertliga-Handballerinnen der TSF Ludwigsfeld steht am Sonntag um 15 Uhr bei der TG Nürtingen die zweite von drei Auswärtspartien in Folge an. Im Gegensatz zum jüngsten Gegner Freiburg sind die Nürtingerinnen zwar eher auf Ludwigsfelder Augenhöhe. Allerdings haben sich die Gastgeberinnen zuletzt aus dem unteren Mittelfeld auf Platz vier nach oben gearbeitet.

Ursache für den mäßigen Nürtinger Saisonstart ist ein eigenartiger Spielplan, der ihnen in der Hinrunde fünf Auswärtspartien in Folge bescherte.

Unter ganz anderen Vorzeichen steht die Partie für die Blauen aus Ludwigsfeld. Da die Konkurrenz aus der Abstiegszone sich bislang nicht abschütteln ließ, sind sie auf jeden Punkt angewiesen. Vor allem sollten wieder einmal Überraschungserfolge her, wie sie jüngst Schorndorf und Pflugfelden feiern konnten.

Trainerin Christina Pawlick war in der Rückrunde mit den spielerischen Leistungen durchaus zufrieden, hadert aber mit der schwachen Trefferquote ihrer Schützlinge: "Wir treiben einen enorm hohen Aufwand, der am Ende zu selten mit Punkten belohnt wird."

Nachholtermin Die abgesagte Partie der Ludwigsfelderinnen beim TV Ehingen wird am Ostermontag um 15 Uhr nachgeholt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren