Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Devils Ulm/Neu-Ulm: Eine Mannschaft der Superlative

Eishockey
16.12.2019

Devils Ulm/Neu-Ulm: Eine Mannschaft der Superlative

Gegen den SC Forst feierten die Devils 14 Treffer. Trotzdem gab es ein wenig Kritik auf hohem Niveau.
Foto: Horst Hörger

Devils Ulm/Neu-Ulm machen mit 108 eigenen Toren und der besten Abwehr der Landesliga vorzeitig die Aufstiegsrunde klar

Vier Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde in der Eishockey-Landesliga hat der ungeschlagene Spitzenreiter VfE Ulm/Neu-Ulm als erste Mannschaft vorzeitig die Aufstiegsrunde klar gemacht. Mit einem 14:1 (7:0/2:0/5:1)-Kantersieg gegen den SC Forst vor 540 Zuschauern knackten die Devils am Sonntag zudem als zweiter Landesligist hinter dem ESC Haßfurt (131) die 100-Tore-Marke. Die bisher 108 Treffer ergeben einen starken Schnitt von sieben Toren pro Spiel. Zudem stellen die Devils aktuell mit 33 Gegentreffern die beste Verteidigung. Diese Superlative stehen in den restlichen vier Spielen der Hauptrunde gegen die Spitzenteams Buchloe, Reichersbeuern, Burgau und Kempten auf dem Prüfstand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.