Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Eishockey: Hauen und Stechen um die vorderen Plätze

Eishockey
29.12.2018

Hauen und Stechen um die vorderen Plätze

Das Derby in Burgau war hart umkämpft, am Ende mussten sich die Devils nach einer 4:1-Führung mit einem Sieg im Penaltyschießen begnügen.
Foto: Ernst Mayer

Rang eins dürfte weg sein. Warum die Devils jetzt am liebsten die Hauptrunde als Dritter beenden würden

Der Eishockey-Landesligist VfE Ulm/Neu-Ulm ist an diesem Wochenende nur einmal beschäftigt. Am Sonntag (18 Uhr) treten die Devils als Tallenzweiter beim punktgleichen Dritten ESC Kempten an. Das Hinspiel gewannen die Donaustädter Ende Oktober nach Verlängerung mit 7:6. Die Kemptener Sharks setzten sich zuletzt am zweiten Weihnachtsfeiertag mit exakt dem gleichen Ergebnis in Fürstenfeldbruck durch und ließen also einen Punkt liegen. Ebenso wie die Devils bei ihrem Sieg im Penaltyschießen in Burgau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.