Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. FV Illertissen: Die große Leere

FV Illertissen
30.01.2021

Die große Leere

Der Illertisser Cheftrainer Marco Konrad (links) und sein Assistent Timo Räpple während der kurzen Lockerung im bayerischen Fußball im November im Vöhlinstadion.
Foto: Horst Hörger

Der Trainer spürt es: Spieler haben Sehnsucht nach Fußball

Beim FV Illertissen arbeitet man trotz des aktuellen Lockdowns intensiv an der Zukunft. Sportchef Karl Heinz Bachthaler bringt auf den Punkt, was sicher viele seiner Kollegen in der bayrischen Fußball-Regionalliga denken: „Wir hatten gehofft, dass wir Mitte Januar wieder trainieren dürfen.“ Er macht keinen Hehl aus seinem Unverständnis über manche Entscheidung der Verbandsoberen. Nicht zuletzt, weil im nahen Ulm schon längst sogar wieder um Punkte in der Staffel Südwest gekickt wird: „Wir haben Talente, die monatelang nicht trainieren und spielen dürfen.“ Bachthaler ist davon überzeugt, dass sich viele Spieler nur aufgrund vertraglicher Zwänge noch nicht anderweitig orientiert haben. „Wir wären auch mit Spielen ohne Zuschauer einverstanden“, versichert er. Obendrein befürchtet Bachthaler, dass einige Spieler ihre Fußballschuhe gänzlich an den Nagel hängen könnten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.