Mehrkampf

21.05.2013

Finnland und Moskau locken

Vor Jahresfrist kam Mathias Brugger beim Meeting in Ulm sogar auf 7942 Punkte. Diesmal wäre der Lokalmatador mit 7600 Zählern sehr zufrieden.
Bild: Roland Furthmair

Beim Meeting im Donaustadion geht es um die Qualifikationsnormen

Ulm Die deutsche Meisterschaft am 6. und 7. Juli ist der Höhepunkt des Ulmer Leichtathletik-Jahres und einen Vorgeschmack auf dieses Ereignis liefert das internationale Mehrkampf-Meeting am Mittwoch und Donnerstag im Donaustadion. Dann geht es für die Zehnkämpfer und die Siebenkämpferinnen auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im August in Moskau und für die U23-Europameisterschaft Mitte Juli im finnischen Tampere.

Die EM in Skandinavien ist ein realistisches Ziel für den Ulmer Lokalmatador Mathias Brugger, der dafür mindestens 7600 Punkte braucht. Sein Vereinskamerad Arthur Abele muss wegen einer Entzündung der Achillessehne beim Heimwettkampf passen, Julius Sommer dagegen reist aus seinem Studienort in Arkansas an. Bei den Frauen vertreten Hanna Schrödersecker und Annika Volquardsen den Ausrichter SSV Ulm 1846 im Siebenkampf.

Prominentester Teilnehmer ist Michael Schrader. Der Zehnkämpfer von Bayer Leverkusen hat eine Bestleistung von 8522 Punkten vorzuweisen. Im Donaustadion möchte er die Marke von 8200 Zählern knacken und sich damit für Moskau qualifizieren. (az)

Wettkampfbeginn ist an beiden Tagen um 17 Uhr.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P1040013.tif
Tischtennis

Promi-Doppel im Ulmer Rathaus: Bürgermeister gegen Zehnkämpfer

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen