Newsticker
Grüne entscheiden über Aufnahme von Koalitionsgesprächen – Junge Union setzt Deutschlandtag fort
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Auch den Spatzen droht die Corona-Pause

Fußball
04.11.2020

Auch den Spatzen droht die Corona-Pause

Einen Monat lang werden Torwarttrainer Holger Betz und die anderen Ulmer das Donaustadion wohl nicht mehr besuchen – auch nicht mit Maske.
Foto: Horst Hörger

Training am Dienstag, aber es sieht nach einem Lockdown auch in der Regionalliga Südwest aus. Die Bayern tun sich leichter

Am Dienstagvormittag war man beim SSV Ulm 1846 Fußball noch zuversichtlich gewesen, dass man als Südwest-Regionalligist nicht vom Corona-Lockdown betroffen ist und dass bereits die Partie in Alzenau am Samstag ebenso wie alle anderen im November angesetzten Punktspiele stattfindet. Mit Erlaubnis der Stadt absolvierte die Mannschaft am Nachmittag sogar eine Trainingseinheit. Sportdirektor Stephan Baierl begründete den Optimismus im Verein: „Wir sehen uns als Profis und wir gehen deswegen davon aus, dass wir spielen.“ Dann sickerte die ernüchternde Nachricht durch: Der Lockdown gilt mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in der Regionalliga Südwest, bis mindestens Ende November würde demnach nichts gehen auf den Plätzen in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und im unterfränkischen Alzenau. Eine offizielle Bestätigung stand allerdings bei Redaktionsschluss noch aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.