Startseite
Icon Pfeil nach unten
Neu-Ulm
Icon Pfeil nach unten
Lokalsport
Icon Pfeil nach unten

Fußball: Spannendes WFV-Pokal-Derby zwischen Buch und Türkspor Neu-Ulm

Fußball

Spannendes WFV-Pokal-Derby zwischen Buch und Türkspor Neu-Ulm

    • |
    Türkspor Neu-Ulm hat im Pokalderby gegen Buch gewonnen.
    Türkspor Neu-Ulm hat im Pokalderby gegen Buch gewonnen. Foto: Horst Hörger

    Einen spannenden Pokalfight haben die Zuschauer in Wain beim Duell zwischen dem TSV Buch und Türkspor Neu-Ulm erlebt. Am Ende setzte sich der Verbandsligaaufsteiger aus Neu-Ulm erst in der Verlängerung mit 4:2 (0:1) durch und zog damit in die zweite Runde des WFV-Pokals ein. Während Türkspor eher auf eine spielerische Lösung bedacht war, versuchte das Team von Trainer Harry Haug oft, mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. „Wir haben nicht gut gespielt und sie durch unsere eigenen Fehler wieder geweckt“, kommentierte Neu-Ulms Trainer Ünal Demirkiran die 120 Minuten. Die erste nennenswerte Offensivaktion ging auf das Konto des TSV Buch (9.). Es folgten Chancen auf beiden Seiten, ehe Timo Leitner die 1:0-Führung des TSV Buch erzielte (43.). Unmittelbar nach dem Seitenwechsel unterlief TSV-Neuzugang Sören Paul ein Missgeschick. Sein Rückpass auf Torwart Benjamin Maier geriet zu kurz, dessen regelwidrige Abwehraktion wurde zu Recht mit einem Elfmeter bestraft.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden