Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Spielabbruch nach Rassismus-Vorwurf in Nersingen: So hat das Sportgericht entschieden

Fußball
24.11.2021

Spielabbruch nach Rassismus-Vorwurf in Nersingen: So hat das Sportgericht entschieden

Foto: Bernd Thissen/dpa

Plus Ende Oktober wurde die Kreisliga-A-Partie zwischen Nersingen und Erbach abgebrochen. Jetzt hat das Sportgericht des Fußball-Bezirks ein Urteil gesprochen.

Es war Ende Oktober der Aufreger schlechthin im Fußball-Bezirk: In der Kreisliga A Donau führte der SV Nersingen bis weit in die Nachspielzeit hinein mit 1:0 gegen den TSV Erbach, dann verließ die Mannschaft der Gäste den Platz. Es ging um den Vorwurf der rassistischen Beleidigung eines dunkelhäutigen Erbacher Spielers. Jetzt hat das Sportgericht entschieden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.