Newsticker
Merkel über drohende dritte Welle: "Wir können das noch verhindern"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Gegen den FC Augsburg II: Nächster Test für den FV Illertissen

Fußball

28.08.2020

Gegen den FC Augsburg II: Nächster Test für den FV Illertissen

Kai Luibrand vom FV Illertissen wird beim Test gegen den FC Augsburg II wohl fehlen..
Bild: Horst Hörger

Der Regionalligist FVI steht vor seinem nächsten Vorbereitungsspiel. Gegner am Samstag ist der Ligakonkurrent FC Augsburg II. Einige Illertisser sind aber angeschlagen.

Für den Fußball-Regionalligisten FV Illertissen steht am Samstag (14 Uhr) das nächste Testspiel an. Gegner ist der Ligakonkurrent FC Augsburg II.

Das Spiel muss erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, Zuschauer sind nicht erlaubt. Aufseiten der Illertisser kann Trainer Marco Konrad selbst dabei sein, er hat sein Praktikum beim SC Freiburg und Trainer Christian Streich beendet. Auch, wenn der Zeitpunkt der Fortsetzung der Saison noch in den Sternen steht (vorgesehen ist aktuell der 19. September) wird Konrad allmählich eine Stammformation anstreben. Was aber nicht heißt, dass er nicht erneut die ein oder andere taktische und personelle Variante testen will. Allerdings sind einige Spieler verletzt, Markus Smarzoch fällt mit einer Schambeinentzündung länger aus, Natsuhiko Watanabe, Fabio Maiolo, Kai Luibrand und Sebastian Enderle sind angeschlagen. Das Abschlusstraining am Freitag wird Aufschluss geben, wer mitwirken kann. Der Augsburger Trainer Josef Steinberger, 47, hat dagegen eine ganz andere schwierige Aufgabe.

Testspiel zwischen dem FV Illertissen und dem FC Augsburg II

Er muss nämlich 21 Abgänge und 19 Neuzugänge verkraften und quasi eine neue Mannschaft aufbauen. Der ehemalige U19-Trainer der Spvgg Greuther Fürth und des TSV 1860 München ist es aber gewohnt, mit jungen Spielern zu arbeiten. Er und der ehemalige Illertisser Felix Kling als Co-Trainer haben 15 Spieler im Kader, die 19 oder 20 Jahre alt sind. Noah Sarenren Bazeeh, der schon 13 Bundesligaspiele (Hannover 96, FC Augsburg) absolviert hat, gehört zusammen mit Sebastiano Nappo und Neuzugang Hendrik Hofgärtner vom Nordost Regionalligisten Germania Halberstadt zu den „Alten“. Die drei sind jeweils 24 Jahre alt. Der ganze Augsburger Kader hat eine gute fußballerische Grundausbildung und ist somit ein guter Gradmesser für den FVI. (hs)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren