1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Illertissen und Ulmer Spatzen: Niederlage und Sieg in den ersten Tests

Fußball

23.06.2019

Illertissen und Ulmer Spatzen: Niederlage und Sieg in den ersten Tests

Felix Higl (links) und Florian Krebs (Mitte) trafen im Testspiel gegen den TSV Kottern.
Bild: Horst Hörger (Archiv)

Der FVI verliert sein erstes Testspiel der aktuellen Vorbereitung gegen den TSV Landsberg. Der SSV Ulm schlägt sich besser.

Gemischt erfolgreich liefen die ersten Testspiele der Vorbereitungsphase für die beiden lokalen Regionalligisten. Der Bayern-Vertreter FV Illertissen trat beim Bayernligisten TSV Landsberg an und verlor trotz eines dominanten Starts mit 1:3.

Lesen Sie auch: Der ausführliche Spielbericht zum Testspiel.

Nach der Führung des FVI in der 27. Minute wurde der TSV stärker und machte es schließlich deutlich. Illertissens spielt wieder am kommenden Wochenende auf einem Blitzturnier bei Schwaben Augsburg.

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt Test gegen den TSV Kottern

Besser lief es für den SSV Ulm 1846 Fußball, der gegen den TSV Kottern klar mit 7:1 (2:1) gewann. Besonders die beiden Spatzen-Verteidiger Florian Krebs und Michael Schindele waren in Torlaune. Beide steuerten zwei Treffer bei. Die restlichen Tore erzielten Felix Higl, Albano Gashi und David Braig. Der nächste Ulmer Test steht am Mittwoch (17.30 Uhr) gegen die Würzburger Kickers an. (gioe)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren