1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Illertisser Teams trumpfen ordentlich auf

Schießen

31.10.2012

Illertisser Teams trumpfen ordentlich auf

Der Illertisser Christian Liggefeld traf mit der KK-Sportpistole ausgezeichnete 276 Ringe.
Bild: sar

Erfolge für die Luft- und KK-Sportpistolenschützen

Illertissen Mit einer starken Mannschaftsleistung haben sich die Luftpistolenschützen des ZSSV Illertissen in der Schwabenliga einen verdienten 4:1-Sieg gegen den SV Edelweiß Attenhausen gesichert. In Richtung Sieg steuerte Christian Liggefeld die Illertisser Pistolenschützen, nachdem er seine Partie mit beachtlichen 375 Ringen gewonnen hatte. Im sportlichen Wettkampf Mann gegen Mann punkteten auch Karl Liggefeld (365), Hans Jürgen Lüddemann (357) und Peter Schimitschek (362). Reinhard Bossinger musste sich mit 361:367 Ringen Helmut Goßner geschlagen geben. Ein beachtliches Gesamtergebnis von 1820 Ringen sorgte letztlich dafür, dass beide Punkte in Illertissen geblieben sind.

Nicht ganz so gut lief es für die Pfeilschützen aus Bellenberg, die sich dem SV Unterkammlach knapp mit 2:3 geschlagen geben mussten. Gepunktet haben dabei Otto Haller und Udo Worschech. Thomas Hiller, Michael Mang und Wilhelm Hiller unterlagen hingegen im direkten Vergleich.

Empfindlicher Dämpfer für das Bellenberger Sportpistolenteam

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein Topergebnis lieferten auch die KK-Sportpistolenschützen des ZSSV Illertissen in der Bezirksoberliga Süd ab. Ein klares 3:1 nach den Einzeln sicherte gegen die FSG Kempten einen ungefährdeten Sieg und brachte ihnen zudem 3:0 Mannschafspunkte ein. Herausragend waren dabei Reinhard Bossinger mit 277 Ringen und Christian Liggefeld (276).

Einen Dämpfer musste das Bellenberger KK-Sportpistolenteam in der Bezirksoberliga West mit dem 1:3 gegen den SV Finningen hinnehmen. Für Bellenberg siegte nur Udo Worschech, der sich mit 273:269 gegen Siegbert Eckert durchsetzte. Otto Haller, Wilhelm Hiller und Wolfgang Zeiler unterlagen jedoch. Erfolge gab es für die Finninger Alois Herzog, Jürgen Müller und Wilhelm Scherthan und damit drei Punkte fürs gesamte Team. (sar)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KAYA4733.tif
Leichtathletik

Von Berlin über Ulm nach Kenia

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket