Newsticker
RKI meldet fast 190.000 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 1127,7
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Interview: Früher wurde bei der SGM Ingstetten/Schießen anders gefeiert

Interview
18.05.2020

Früher wurde bei der SGM Ingstetten/Schießen anders gefeiert

So ausgelassen wie vor Corona auf dem Feld hätte die SGM Ingstetten/Schießen gerne auch den Aufstieg gefeiert. Aber der Trainer verspricht: Die Fete wird nachgeholt.
Foto: Horst Hörger

Plus Wir haben mit Niko Berchtold, dem Spielertrainer der SGM Ingstetten/Schießen über den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga in Corona-Zeiten gesprochen. Er macht den Fans ein Versprechen.

Es steigt niemand ab, es gibt keine Relegation und die Aufsteiger stehen fest, obwohl in vielen Ligen erst etwas mehr als die Hälfte der Spiele absolviert ist – das sind die Konsequenzen des voraussichtlichen Abbruchs der Saison im Amateurfußball. Im Bezirk profitiert davon unter anderem die SGM Ingstetten/Schießen, die als Tabellenführer der Kreisliga A Iller demnächst somit erstmals seit der Gründung der Roggenburger Spielgemeinschaft in der Bezirksliga spielt. Wir sprachen mit Spielertrainer Niko Berchtold über einen Aufstieg in Corona-Zeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.