Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre

SC Vöhringen

28.02.2015

Jetzt wird es leichter

Vor der englischen Woche soll Selbstvertrauen aufgebaut werden

Nach dem spektakulären 36:35-Heimsieg gegen die Spitzenmannschaft Heiningen am vergangenen Wochenende wartet auf die Fünftliga-Handballer des SC Vöhringen heute (20 Uhr) bei der SG Ober-/Unterhausen eine der Papierform nach lösbare Aufgabe.

Ein Auswärtssieg wäre natürlich wichtig für das Selbstvertrauen vor der englischen Woche mit den Spielen gegen Gerhausen (7. März), in Laupheim (12. März) und gegen den souveränen Spitzenreiter Wolfschlugen (14. März). Doch auch die SG Ober-/Unterhausen wird es den Vöhringern sicher nicht noch einmal so leicht machen wie bei deren 31:22-Erfolg in der Vorrunde. Obwohl der Drittletzte der Tabelle zuletzt zweimal mit 19:30 gegen Heiningen und mit 21:34 bei der HSG Ostfildern Prügel bezog, hat er im Abstiegskampf noch nicht aufgegeben.

Unter anderem baut die Mannschaft auf den erfahrenen Zweitligakeeper Michael Schröter. (rfu)

für Fans gibt es im Mannschaftsbus. Abfahrt um 17 Uhr am Wieland-Parkplatz, Zustieg in Ulm (Esso-Tankstelle) um 17.20 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren