Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Mitreißendes Derby zwischen Thal und Jedesheim

Kegeln

13.02.2018

Mitreißendes Derby zwischen Thal und Jedesheim

Lokalderby beim Kegeln: Peter Rueß (links) von den KF Jedesheim und Florian Ferigutti von AN Thal spielen gegeneinander.
Bild: Wolfgang Seruset

Alle Neune Thal und die KF Jedesheim schenken sich nichts im Lokalderby. Am Ende trennen sie sich unentschieden.

Wie spannend und attraktiv der Kegelsport ist, zeigte das Lokalderby in der Regionalliga Schwaben/Oberbayern zwischen Alle Neune Thal und den KF Jedesheim. Vor einer großen Kulisse auf den Kegelbahnen in Illerberg trennten sich die beiden Teams mit 4:4 (3244:3252).

Bereits im Startpaar zeigte der Jedesheimer Timo Alander mit der Tagesbestleistung von 599 Holz hervorragenden Kegelsport und sicherte sich gegen Dominik Stoll (544 Holz) den Mannschaftspunkt. Auf der anderen Bahn gelang dies Florian König aufseiten der Gastgeber mit 548 Holz gegen Heinrich Stimpfle (515 Holz). So führte Jedesheim nach dem Startpaar mit 22 Holz.

Lokalderby zwischen AN Thal und KF Jedesheim

Im Mittelpaar gaben klar die Thaler den Ton an und holten beide Mannschaftspunkte durch den stärksten Thaler Florian Ferigutti mit 564 Holz gegen Peter Rueß (537 Holz) sowie Stefan Mazeth mit 537 Holz gegen Nico Stimpfle (522 Holz).

So führten nun die Gastgeber vor dem Schlusspaar mit zehn Holz. Zunächst holte sich dort der Thaler Denis Dworatschek mit 535 Holz gegen Harald Hoyer (533 Holz) den Mannschaftspunkt, doch auf der anderen Seite gelang dies Peter Badent für die Gäste mit 536 Holz gegen Thomas Lehner (516 Holz). So hatte Jedesheim in der Gesamtholzzahl acht Holz Vorsprung, was schlussendlich ein leistungsgerechtes Remis bedeutete. In der Tabelle heißt dies nun, dass Thal aufgrund der höheren Mannschaftspunkte punktgleich Fünfter vor Jedesheim ist. Für die neu strukturierte Landesliga qualifizieren sich in der kommenden Saison die besten sechs Teams der Regionalliga Schwaben/Oberbayern. (ser)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren