Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Bayern: Illertissen stolpert gegen Rain über die verflixte zweite Hälfte

Regionalliga Bayern
22.09.2019

Illertissen stolpert gegen Rain über die verflixte zweite Hälfte

In Halbzeit zwei hatte der TSV Rain (rote Trikots) Oberwasser.
Foto: Szilvia Izsó

Der FV Illertissen dominiert den TSV Rain im Duell der Regionalliga Bayern – allerdings nur 45 Minuten lang.

Hätte man 1:1(1:0) des FV Illertissen in Rain nur die erste Halbzeit als Maßstab genommen, wäre der FVI eindeutig als Sieger vom Platz gegangen. Er führte völlig verdient durch das 6. Saisontor von Kai Luibrand und Maurice Strobel verschoss noch einen Elfmeter. Weil ein Fußballspiel aber aus zwei Halbzeiten besteht, mussten die Illertaler letztlich mit dem Punkt zufrieden sein. Denn in der zweiten Hälfte drehte sich die Partie komplett.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.