Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Südwest: Kantersieg gegen Koblenz: Knoten beim SSV Ulm ist geplatzt

Regionalliga Südwest
24.08.2019

Kantersieg gegen Koblenz: Knoten beim SSV Ulm ist geplatzt

Felix Higl (rechts) traf gegen Rot-Weiß Koblenz dreifach.
Foto: Archivfoto: Horst Hörger

Der SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt deutlich gegen Rot-Weiß Koblenz. Ein Stürmer trifft aus allen Lagen - und der Gegner hilft fleißig mit.

Der Knoten beim SSV Ulm 1846 Fußball ist geplatzt. Gegen den Aufsteiger Rot-Weiß Koblenz feierten die Ulmer Spatzen in der Regionalliga Südwest einen 4:0-Sieg. Stürmer Felix Higl avancierte dabei zum Spieler des Tages - er erzielte drei Treffer für Ulm und ebnete so den Weg für diesen Kantersieg. Dabei durfte er sich allerdings auf tatkräftige Mithilfe der Gäste verlassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.