Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Runde drei: FV Weißenhorn wird zum Pokalschreck

Runde drei
12.09.2019

FV Weißenhorn wird zum Pokalschreck

Bermaringen trauert, Weißenhorn feiert – in diesem Fall Martin Widmer (ganz rechts) nach seinem Treffer zum 2:0.
Foto: Horst Hörger

Diesmal ist Bermaringen das Opfer. Drei weitere Bezirksligisten fliegen raus

Mit einigen Überraschungen gespickt war am Donnerstagabend die dritte Runde im Fußball-Bezirkspokal. Der B-Kreisligist FV Weißenhorn arbeitete mit einem 5:1 gegen den Bezirksligisten TSV Bermaringen weiter an seinem Ruf als Pokalschreck. Der SV Tiefenbach verabschiedete sich überraschend mit einem 1:3 bei der zweiten Garnitur von Türkspor Neu-Ulm. Daneben hat es mit dem SV Thalfingen und Serbija Ulm zwei weitere Bezirksligisten erwischt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.