Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. SC Vöhringen vergibt eine große Chance

27.11.2017

SC Vöhringen vergibt eine große Chance

Mannschaft wird von Kuchen ausgekontert

Die favorisierten Landesliga-Handballer des SC Vöhringen haben die große Chance zur alleinigen Tabellenführung gestern durch eine überraschende 23:29-Niederlage bei der neuntplatzierten SG Kuchen-Gingen vergeben und bleiben am jetzt anstehenden spielfreien Wochenende in der Verfolgerrolle. Über die gesamte Spielzeit fanden die Vöhringer kaum ein Mittel gegen die konsequent schnellen Konterspezialisten der Gastgeber. Der Mannschaftsverantwortliche Andreas Heinrich sah noch reichlich Luft nach oben bei seiner Mannschaft: „Sowohl im Angriff als auch in der Abwehr haben wir keinen Nutzen gezogen aus den wenigen Fehlern der SG Kuchen-Gingen. Wenn wir nicht hundert Prozent Leistung bringen, ist es gegen jeden Gegner schwer.“

Zwar hielt der achtfache Torschütze David Schuler seine Mannschaft bis zum 11:14-Pausenrückstand noch im Spiel. Doch nach Wiederbeginn konnten die Vöhringer lange Zeit nicht verkürzen. Sechs Minuten vor Spielende brachte Schuler die Gäste noch einmal auf 22:24 heran, doch nach vier Treffern der Hausherren im Minutentakt war beim 28:22-Zwischenstand die Messe gelesen, zumal der Vöhringer Rückraum-Torgarant Valentin Istoc erneut wegen Verletzung nicht zum Einsatz kam. (rfu)

Beste Vöhringer Werfer: Schuler (8/3), Brugger (4), Henze (3).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren