1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Senden nimmt die erste Aufstiegshürde

Landesliga-Relegation

10.06.2016

Senden nimmt die erste Aufstiegshürde

Die Sendener Spieler feierten ausgelassen den ersten Sieg in der Relegation. Wenn es mit dem Aufstieg klappen soll, dann müssen aber noch zwei her.
Bild: Thorsten Epple

Sechs Tore gegen Frickenhausen. Am Sonntag wartet der nächste Gegner

Der FV Senden hat die erste Hürde im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Landesliga sicher genommen: Der Vizemeister der Bezirksliga Donau-Iller gewann das erste Relegationsspiel in Reichenbach gegen den FC Frickenhausen vor 400 Zuschauern mit 6:2.

Der Sendener Spielleiter Horst Singer sagte nach dem Abpfiff: „Frickenhausen war sich wohl zu sicher.“ Der langjährige Landesligist ging nämlich schon in der 11. Minute durch Benjamin Fischer in Führung und verpasste wenig später das 2:0. Senden kam dagegen nur langsam in die Partie, stellte sich dann aber immer besser auf den Gegner ein und wurde selbst brandgefährlich. Der Ausgleich durch Johannes Hilgartner traf den Favoriten ins Mark (33.). Julian Haug (35.), Mauro Macchia (44.) und Filippo Moscatello (45.+1) nutzen die Verunsicherung des Gegners noch vor dem Pausenpfiff zur Vorentscheidung. Die 4:1-Halbzeitführung hätte bei optimaler Chancenverwertung sogar deutlicher ausfallen können.

Nach der Pause versuchte Frickenhausen noch einmal alles. Senden stand aber sehr kompakt und diszipliniert. Chancen für den Favoriten blieben daher Mangelware. Max Bajorat gelang erst in der 80. Minute das 2:4. Francesco Gencarelli hatte aber im direkten Gegenzug die passende Antwort parat und stellte den alten Abstand wieder her. Das Spiel war jetzt entschieden, zumal sich Frickenhausens Kapitän Coskun Isci in der 81. Minute die Ampelkarte einhandelte. Mauro Macchia legte noch einen Treffer für Senden nach (90.+2).

Auf den FV Senden wartet am Sonntag (15 Uhr) in Plattenhardt jetzt mit Nafi Stuttgart die nächste Hürde auf dem Weg in die Landesliga. Der Vizemeister der Bezirksliga Stuttgart setzte sich in seinem ersten Qualifikationsspiel gegen Germania Bargau ebenfalls sicher mit 4:0 durch. (mis)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren