1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Silber und Bronze bei der Weltmeisterschaft

Karate

06.11.2013

Silber und Bronze bei der Weltmeisterschaft

Prima drauf unter blauem ägäischem Himmel: Stephan Hunger holte sich bei der WM in Griechenland drei Medaillen.
Bild: Karate-Schule Hunger

Stephan Hunger aus Neu-Ulm holt in Griechenland drei Medaillen

Neu-Ulm Karatekämpfer Stephan Hunger aus Neu-Ulm hat sich bei der Weltmeisterschaft in Griechenland drei Medaillen geholt. Der Leiter der gleichnamigen Sportschule gewann zwei Mal Silber und ein Mal Bronze. Insgesamt waren in Heraklion auf Kreta mehr als 2000 Kämpfer aus 37 Nationen am Start.

In der Disziplin Karate Kata Traditionell setzte sich Hunger gegen starke Gegner aus der Türkei und den USA durch. Der Titelverteidiger aus Italien war dann allerdings doch zu stark für den Neu-Ulmer. Eine weitere Silbermedaille holte sich Hunger in der Disziplin Kumite. Auch hier war das Finale gegen den Titelverteidiger aus Deutschland Endstation. In der Disziplin Hardstyle reichte es für den Neu-Ulmer schließlich zu Bronze.

In allen drei Wettbewerben kam Hunger problemlos durch die Vorrunden. (az)

Die Karate-Schule Hunger in der Neu-Ulmer Gartenstraße 30 bis 32 veranstaltet am 17. November von 14 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20imago_sp(1).tif
Basketball

Der Albatros ist gegen Ratiopharm Ulm obenauf

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden