Handball

12.11.2015

Stefan Schramm packt es an

Im April des vergangenen Jahres gab Stefan Schramm (Nummer 23) seine Abschiedsvorstellung als Vöhringer Spieler.
Bild: Roland Furthmair

Der neue Vöhringer Trainer ist ein alter Bekannter, und er kennt die meisten Spieler

Die Handballer des SC Vöhringen haben nach dem Rücktritt von Vasile Stanciu überraschend schnell einen neuen Trainer gefunden. Stefan Schramm übernimmt bereits in dieser Woche die sportliche Verantwortung beim Fünftligisten. Abteilungsleiter Siegfried Scheffold ist erleichtert: „Das ist für uns natürlich ein absoluter Glücksfall, denn Schramm kennt den Großteil der Mannschaft noch bestens.“

Der neue Trainer war in Vöhringen bereits Assistent von Lutz Freybott, den er während dessen Erkrankung zu Beginn des Jahres 2014 mehrfach als Chef vertreten hat. Legendär ist das Comeback von Stefan Schramm als Spieler am 30. April des vergangenen Jahres beim 34:26-Sieg gegen die Reserve von Frischauf Göppingen in der EWS-Arena. Da in den letzten zehn Minuten Manuel Scholz und Kevin Jähn verletzt ausfielen, streifte sich der damals 33-Jährige spontan das Trikot über, um das letzte Saisonspiel nicht mit fünf Feldspielern beenden zu müssen. In der vergangenen Saison hat Schramm noch das Fördertraining für den Nachwuchs übernommen, wodurch er Yannick Kast, Anselm Walker und Thilo Brugger bestens kennt. Danach wollte der Studienrat für Mathematik und Sport am Langenauer Gymnasium eigentlich kein festes Engagement mehr übernehmen.

Stefan Schramm ist übrigens ein Vöhringer Eigengewächs. Der inzwischen 35-Jährige durchlief sämtliche Jugendmannschaften und spielte dann als Aktiver von 1996 bis 2001 für den SCV. Während seiner Studienzeit in Heidelberg lief er für den Regionalligisten HG Oftersheim/Schwetzingen und den Viertligisten TSV Birkenau auf. Den Kontakt zu seinem Heimatverein hat Schramm aber immer gehalten.

Bei seinem Amtsantritt als Cheftrainer kann Schramm auf ein eingespieltes Team bauen. Torwart-Trainer bleibt Andreas Theimer, und für die zweite Mannschaft ist weiterhin Remus Nastea verantwortlich. (rfu)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20RFU_7659.tif
Kreisliga A Iller

Meister: Die SGM Aufheim-Holzschwang trotzt dem Erfolgsdruck

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden