Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Tennis: Deutsche bei der Tennis-Senioren-WM in Ulm und Neu-Ulm - Stark im Team, schwach im Einzel

Tennis
26.08.2018

Deutsche bei der Tennis-Senioren-WM in Ulm und Neu-Ulm - Stark im Team, schwach im Einzel

Katalin Böröcz von der TSG Söflingen holte mit dem deutschen W55-Team den Titel, genau wie im Doppel mit Helga Nauck.
Foto: Stefan Kümmritz

Die Senioren-Weltmeisterschaft ist seit dem Wochenende vorbei. In den Finalspielen gab es noch einige deutsche Beteiligungen – mit gemischten Gefühlen

Letztlich hat Katalin Böröcz von der TSG Söflingen das lokale Fähnchen bei den Senioren-Tennis-Weltmeisterschaften, die die vergangenen zwei Wochen in Ulm sowie vorwiegend in Neu-Ulm auf den Anlagen des TSV Pfuhl und des NTK Blau-Weiß ausgetragen wurden, hochgehalten. Nachdem sie schon mit dem deutschen Team bei den Frauen 55 den Titel errungen hatte, gelang ihr das auch zusammen mit Helga Nauck (Krefeld) im Doppel. Im samstäglichen Finale hatte das Duo gegen die beiden Australierinnen Ros Balodis und Leanne Swaysland allerdings eine leichte Aufgabe, denn die Gegnerinnen gaben beim Stand von 1:1 im ersten Satz auf. Im ersten Durchgang hatten sie ein Freilos, im zweiten traten die Gegnerinnen nicht an, im Halbfinale hatten sie dann wenig Mühe, Carole de Bruin (Niederlande) und Wanda Howes (Australien) mit 6:1, 6:2 zu bezwingen – ein Sieg mit wenig Gegenwehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.