Newsticker
Lösung im Streit um den Fraktionsvorsitz? Union könnte Brinkhaus für halbes Jahr wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Dunkles Loch statt roter Wand: Das Final Four in Neu-Ulm

Tischtennis
08.01.2021

Dunkles Loch statt roter Wand: Das Final Four in Neu-Ulm

Die „rote Wand“ kann am Samstag den ASV Grünwettersbach nicht unterstützen. Publikum ist bei der Endrunde um den deutschen Tischtennis-Pokal in der Ratiopharm-Arena nicht zugelassen.
Foto: Willi Baur

Plus Die Pokal-Endrunde in der Ratiopharm-Arena verspricht Spannung, aber es fehlen die Zuschauer. Das tut vor allem einem Verein weh. Im nächsten Jahr will auch der TTC Neu-Ulm dabei sein.

Kann Borussia Düsseldorf, das Team um Deutschlands Tischtennis-Legende Timo Boll, am Samstag in der Ratiopharm-Arena den 27. Pokalsieg auf nationaler Ebene feiern oder gelingt vielleicht dem ASV Grünwettersbach eine erfolgreiche Titelverteidigung? Können die TTF Ochsenhausen ihren Pokalerfolg von 2019 wiederholen oder wird ihnen der TTC Bergneustadt dieses Vorhaben mit einem Überraschungscoup vermasseln? Jedenfalls verheißt die inzwischen sechste Pokal-Endrunde in der Arena nicht weniger Spannung als in den Vorjahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.