Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Neu-Ulm kommt langsam, aber gewaltig

Tischtennis
11.11.2019

Neu-Ulm kommt langsam, aber gewaltig

Ein erfahrener Spieler, der sich ganz selten selbst schlägt: Tiago Apolonia leitete gegen Jülich die Wende ein.
Foto: Willi Baur

Nach einem 0:2-Rückstand drehen Tiago Apolonia, An Jaehyun und das Doppel die Partie

Mit seinem fünften Heimsieg in Folge festigte Bundesliga-Neuling TTC Neu-Ulm gestern zwar den angestrebten Mittelplatz in der Tabelle, musste aber nach einem 0:2 Rückstand bis zum Schlussdoppel zittern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren