Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

25.07.2010

Wieder der TSV Holzheim

Pfaffenhofen-Beuren Der TSV Holzheim hat seinen Titel beim Turnier des SV Beuren verteidigt. Der Bezirksliga-Absteiger setzte sich gestern im Finale etwas glücklich mit 6:4 nach Elfmeterschießen gegen den Gastgeber durch.

Andreas Stetter schoss Beuren in der spannenden und guten Partie zunächst in Führung (4.), Dennis Aust glich postwendend aus (5.) und Hannes Maurer traf erneut für Beu-ren (51.).

Anschließend hatte der Gastgeber Pech, traf zwei Mal den Pfosten und kassierte prompt noch den unglücklichen Ausgleich durch Thorsten Schweier (56.).

Schießen kassiert 15 Gegentore in den beiden Gruppenspielen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Platz drei wurde ebenfalls erst im Elfmeterschießen an den FC Silheim vergeben und den fünften Platz sicherte sich Schießen, das in den beiden Gruppenspielen noch insgesamt 15 Gegentreffer kassiert hatte.

Gruppe A: SV Grafertshofen - SV Pfaffenhofen 2:2, SV Grafertshofen - TSV Holzheim 0:3, SV Pfaffenhofen - TSV Holzheim 1:1.

Tabelle: 1. TSV Holzheim 4 Punkte/4:1 Tore, 2. SV Pfaffenhofen 2/3:3, 3. SV Grafertshofen 1/2:5.

Gruppe B: FC Silheim - SF Schießen 7:0, SV Beuren - SF Schießen 8:0, FC Silheim - SV Beuren 1:3.

Tabelle: 1. SV Beuren 6/11:1, 2. FC Silheim 3/8:3, 3. SF Schießen 0/0:15.

Spiel um Platz fünf: SF Schießen - SV Grafertshofen 2:0.

Spiel um Platz drei: FC Silheim - SV Pfaffenhofen 6:5 nach Elfmeterschießen (1:1).

Finale: TSV Holzheim - SV Beuren 6:4 nach Elfm. (2:2). (pim)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren