Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Turnen: Der Klassenerhalt ist für die Turner des TSV Pfuhl ganz nah

Turnen
20.05.2022

Der Klassenerhalt ist für die Turner des TSV Pfuhl ganz nah

Trainer Rolandas Zaksauskas und seine Schützlinge können einen ganz wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.
Foto: Horst Hörger

Pfuhl kann im Bundesliga-Wettkampf gegen Singen einen wichtigen Schritt tun – diesmal am Kuhberg.

Nach ihrem in dieser Höhe nicht erwarteten 41:26-Erfolg beim Siegerländer KV vor Wochenfrist haben die Turner des TSV Pfuhl am Samstag (18 Uhr) die Möglichkeit, schon am dritten Wettkampftag der Bundesliga den vielleicht schon entscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt zu tun. Zu Gast ist der Rivale StTV Singen, der bisher noch keinen Wettkampf gewonnen hat und das Tabellenende ziert. Die Pfuhler treten diesmal mit einer Sondergenehmigung in der Kuhberghalle an, denn die heimische Sporthalle ist weiterhin von ukrainischen Flüchtlingen belegt und im eigenen Turnzentrum ist es sehr eng.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.