Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Ulm/Nöttingen: Anton Fink spielt künftig in der Oberliga

Ulm/Nöttingen
06.07.2022

Anton Fink spielt künftig in der Oberliga

Anton Fink (Mitte) konnte sich beim SSV Ulm 1846 Fußball nie wirklich durchsetzen.
Foto: Horst Hörger

Der Vertrag mit dem SSV Ulm 1846 Fußball wurde aufgelöst, die Karriere des Stürmers geht weiter

Die Karriere von Anton Fink geht weiter. Im Februar dieses Jahres hatte der SSV Ulm 1846 in gegenseitigem Einvernehmen den Vertrag mit dem 34-jährigen Angreifer aufgelöst, der bei den Spatzen den hohen Erwartungen nie gerecht wurde. Jetzt meldete der Oberligist FC Nöttingen die Verpflichtung von Fink. Der wird auf der Homepage des Vereins zitiert mit den Worten: „Für mich war klar, dass ich es noch einmal wissen möchte. Mit der Enttäuschung in Ulm wollte ich meine Karriere nicht beenden.“ Fink wird mit insgesamt 136 Treffern als Rekordtorschütze der dritten Liga geführt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.