Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Neu-Ulm: Gäste sind Feuer und Flamme für die Arbeit der Feuerwehren in der Region

Ulm/Neu-Ulm
22.05.2022

Gäste sind Feuer und Flamme für die Arbeit der Feuerwehren in der Region

Der Tunnel, der durch die Flammen führt, ist ein wichtiges Utensil für die Ausbildung der Rettungshunde. Sie lernen dabei, ihrem Hundeführer zu vertrauen, auch wenn die Umgebung gefährlich erscheint.
Foto: Thomas Heckmann

Lokal In Ulm begeht die Feuerwehr ihr 175-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Und in Pfuhl gibt es gleich mehrere Gründe zu feiern.

Die Ulmer Feuerwehr hat dieses Wochenende ihr 175-jähriges Bestehen gefeiert – und im Neu-Ulmer Stadtteil Pfuhl gab es einen ganzen Reigen an Anlässen zum Jubeln. Neben zwei neuen Fahrzeugen für die Feuerwehr konnte auch die 40-jährige Partnerschaft mit der österreichischen Feuerwehr Lind ob Velden gefeiert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.