Startseite
Icon Pfeil nach unten
Neu-Ulm
Icon Pfeil nach unten

Ulm: Ulmer Firma Beurer baut Produktion in Europa aus

Ulm

Ulmer Firma Beurer baut Produktion in Europa aus

    • |
    Die Ulmer Firma Beurer setzt auf "Made in Europe"-
    Die Ulmer Firma Beurer setzt auf "Made in Europe"- Foto: Alexander Kaya

    Beurer, der Ulmer Anbieter eines breiten Produktsortiments rund um Gesundheit und Wohlbefinden baut seine Fertigungskapazitäten in Europa deutlich aus. 

    Wie das Unternehmen mitteilt, wurde neben der bereits bestehenden Produktionsstätte in Ungarn nun ein weiteres Werk in der Republik Moldau eingeweiht. Diese Investition stärke Beurers Marktpräsenz in Europa und seine Position als Branchenführer. Die Investitionssumme wurde nicht genannt.

    In Ulm, unter anderem in einem 2022 eröffneten Neubau, ist der Firmensitz sowie die Entwicklungsabteilung beheimatet. Bereits seit 1992 produziert Beurer im ungarischen Veszprém das gesamte Sortiment rund um schmiegsame Wärme. Im Jahr 2021 wurde das Werk zur europäischen Produktionsstätte für Medizinprodukte ausgebaut. 

    Heizdecken von Beurer „Made in Europe" als wichtiges Qualitätsmerkmal

    Im neuen Werk in der Republik Moldau und dem bestehenden ungarischen Standort werden Heizdecken und Heizkissen, medizinischer Mund-Nasenschutz, Infrarotlampen, Blutdruckmessgeräte und kontaktlose Fieberthermometer gefertigt. Die Entscheidung zum Ausbau der Präsenz in Europa basiert auf einer strategischen Analyse der Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse. „Made in Europe" sei ein wichtiges Qualitätsmerkmal bei der Kaufentscheidung vieler Kundinnen und Kunden und schafft ein besonderes Markenvertrauen. (AZ) 

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden