Newsticker
RKI: 135.461 neue Corona-Ansteckungen, 179 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 772,7
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Unbekannte zünden vier Papiercontainer an

Ulm
03.01.2022

Unbekannte zünden vier Papiercontainer an

Eine Streife bekämpfte das Feuer an vier Papiercontainern.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Zeuge und die Polizei verhindern Schlimmeres, die Flammen hätten auf nahe Gebäude übergreifen können. Was über den Brand am Ulmer Eselsberg bekannt ist.

Sogar angrenzende Häuser gerieten in Gefahr: Wie die Polizei berichtet, haben Unbekannte am Montag mehrere Papiercontainer in Ulm angezündet. Eine Streife war schnell am Ort des Geschehens und verhinderte Schlimmeres.

Gegen 5 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge der Polizei mit, dass vier Papiercontainer In der Wanne am Eselsberg brennen würden. Eine Streife war schnell an Ort und Stelle. Das vom Wind angefachte Feuer drohte auf nahe Gebäude überzugreifen. Deshalb bekämpften die Beamten den Brand sofort mit einem Feuerlöscher. Die Feuerwehr löschte dann die Flammen vollständig und verhinderte Schlimmeres.

Papiercontainer brennen: Polizei Ulm sucht Zeugen

Die Polizei Ulm hat die Ermittlungen zur Ursache und der Höhe des Schadens aufgenommen und die Spuren an dem Tatort gesichert. Sie geht derzeit davon aus, dass Unbekannte die Flammen verursacht haben und fragt deshalb:

  • Wer hat am Montag gegen 5 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Straße In der Wanne am Ulmer Eselsberg gesehen?
  • Wer kann hilfreiche Hinweise zum Täter oder zur Täterin geben?

Zeugen werden gebeten, sich unter 0731/1880 zu melden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.