Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Das Bürgerfest in Weißenhorn macht Lust auf die nächsten 50 Landkreis-Jahre

Weißenhorn
03.07.2022

Das Bürgerfest in Weißenhorn macht Lust auf die nächsten 50 Landkreis-Jahre

Moderatorin Kathi Wolf und Landrat Thorsten Freudenberger – noch in der Warnweste von der Sternfahrt mit dem Fahrrad – beim Bürgerfest zum Landkreisjubiläum in Weißenhorn.
Foto: Ralph Manhalter

Lokal Am Anfang wird gesportelt, am Ende wild gefeiert. Und zwischendrin ist für jeden was dabei: So war das Bürgerfest zum Landkreisjubiläum in Weißenhorn.

Nun scheint es bewiesen: Der Landkreis hat einen besonderen Draht nach oben. Damit ist ausnahmsweise nicht jener nach München oder Berlin gemeint, sondern die gute Verbindung zu Petrus: Nachdem es am Vortag bei frischen Temperaturen und Gewitterschauern kaum einen nach draußen gelockt hatte, zeigte sich der Samstagmorgen von seiner freundlichsten Seite. Nicht nur wie bestellt für das große Familienfest im Weißenhorner Stadtpark, welches den Auftakt zu den Jubiläumsfeierlichkeiten des Landkreises Neu-Ulm bildete, sondern auch ideal für eine frühsportliche Betätigung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.