Newsticker
Bayern gibt AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen frei

25.11.2020

17 neue Infektionen

Weiterer Todesfall mit dem Coronavirus

Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet am Dienstag, 24. November, 11 Uhr, 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. 20 Personen sind nach Angaben der Behörde wieder genesen. Außerdem wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet. Damit sind aktuell 175 Landkreisbürger mit Sars-Cov-2 infiziert.

Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden derzeit 16 bestätigte Coronavirus-Patienten behandelt. Davon wird einer intensivmedizinisch betreut und beatmet. Bei einem Patienten besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion. In der KJF-Klinik St. Elisabeth werden derzeit 13 bestätigte Coronavirus-Patienten betreut. Bei fünf Patienten besteht der Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion.

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 1258 Personen mit dem Coronavirus infiziert, davon gelten 1046 als bereits genesen. 37 Patienten, die an Covid-19 erkrankt waren, sind verstorben. Die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt laut RKI bei 135,7.

Besonders in der Region betroffen sind Neuburg (41 Infizierte), Schrobenhausen (36), Königsmoos (17), Burgheim (13), Karlshuld (8), Ehekirchen, Aresing, Karlskron und Rennertshofen (alle 7).

Ingolstadt meldet 20 neue Fälle seit Montag. Die 7-Tages-Inzidenz für Ingolstadt beträgt laut LGL 145,57. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren