Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. 30-Jähriger stirbt bei Unfall

29.06.2009

30-Jähriger stirbt bei Unfall

Waidhofen (men) - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag in der Nähe von Waidhofen. Ein 30-Jähriger aus dem Landkreis kam dabei ums Leben. Seine 23-jährige Frau und das sechs Monate alte Baby erlitten leichte Verletzungen.

Laut Auskunft der Polizei war der 30-jährige Mann gegen 12.45 Uhr mit seinem Auto, in dem auch seine Frau und das Baby saßen, von Diepoltshofen in Richtung Waizenried unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 30-Jährige in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Er versuchte noch gegenzulenken. Dabei kam das Auto ins Schleudern und schlidderte quer über die Straße. Schließlich überschlug sich der Wagen in einem angrenzenden Hopfenacker und blieb auf dem Dach liegen.

Da der Fahrer höchstwahrscheinlich nicht angegurtet war, wurde er teilweise aus dem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Seine Frau und das Kind erlitten augenscheinlich nur leichte Verletzungen. Sie wurden aber vorsorglich in eine Klinik gebracht. An der Unfallstelle waren neben Notarzt und Sanitätern, Einsatzkräfte der Feuerwehren Waidhofen und Hohenwart eingesetzt. Die Kreisstraße war wegen des Unfalls für rund zwei Stunden gesperrt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren